Wilsede, Undeloh und Wesel

Heimatmuseum "Dat ole Huus"

Wilsede - bewohntes Museumsdorf
Das nur wenige Einwohner zählende Wilsede gilt als „Zentralort“ der Lüneburger Heide und ist nur mit dem Fahrrad, der Kutsche oder zu Fuß zu erreichen. Bestaunen Sie hübsche reetgedeckte Häuser und erfahren Sie im Heimatmuseum „Dat ole Huus “ etwas über das typische Lebens- und Arbeitsumfeld der Heidebauern vergangener Tage. In der Nähe lädt der mit 169 Metern höchste Berg der Heide, der Wilseder Berg, zu einem beeindruckenden Ausblick über das Umland ein.

Undeloh - bekanntester Erholungsort in der Lüneburger Heide
Das über 800 Jahre alte Dörfchen ist ein beliebter Ausgangspunkt für Fahrrad- und Kutschfahrten nach Wilsede. Vielleicht ist es auch Ihr Startort zur Erkundung des Wümme-Radweges?

Wesel - der kleine Heideort
Wesel ist von allen Seiten mit Heideflächen umgeben und bildet mit Wäldern, Wiesen und dem Quellgebiet des Weselbaches eine Landschaft von besonderer Schönheit.

Sehenswertes in Wilsede und Undeloh

Kutschfahrt nach Wilsede

Wilsede

  • Historischer Ort
  • Heidemuseum „Dat ole Huus“
  • Wilseder Berg mit 169 m über NN
  • "Totengrund"





Undeloh

  • St. Magdalenen-Kirche
  • Heide-Erlebniszentrum
  • Kutschfahrten und winterliche Schlittenfahrten nach Wilsede
  • Lehrpfade, Rundwege u.a. für Rollstuhlfahrer

Touristischer Ansprechpartner

Bispingen-Touristik-Büro

Bispingen-Touristik e.V.
Bahnhofstr. 19
29646 Bispingen
Tel.: 0 51 94 / 98 79 690
info@bispingen-touristik.de
www.bispingen-touristik.de

 

 

Verkehrsverein Undeloh und Umgebung
Zur Dorfeiche 27
21274 Undeloh
Tel.: 0 41 89 / 33 3
Fax: 0 41 89 / 50 7
info@undeloh.de
www.undeloh.de