Schneverdingen

Lüneburger Heide

Lüneburger Heide
Rund um den Wilseder Berg finden sich die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas. Über 230 Quadratkilometer dieser Kulturlandschaft stehen unter Naturschutz. Besonders eindrucksvoll ist ein Besuch zur Blütezeit der Heide von Anfang August bis Ende September. Naturinformationshäuser informieren sie in Undeloh, Döhle und Niederhaverbeck über das Thema Lüneburger Heide.

Schneverdingen - mehr als Lüneburger Heide
Der Luftkurort Schneverdingen liegt mit seinen zehn Heidedörfern direkt am Naturschutzgebiet und verbindet so die Annehmlichkeiten einer Kleinstadt mit denen des Landlebens. In Ortsnähe lädt das Landschaftsschutzgebiet Höpen zu einem Spaziergang inmitten der schönsten Heideflächen der Region ein. Auf der dortigen Freilichtbühne wird jedes Jahr die Heidekönigin im Rahmen des traditionellen Heideblütenfestes Ende August gekrönt.

Sehenswertes in Schneverdingen

Heidegarten
  • Heimatmuseum „De Theeshof"
  • Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA)
  • Höpen mit Heidegarten und Schafstall mit Heidschnucken-Austrieb
  • Pietzmoor mit Erlebnisrundgang, 5km
  • Eine-Welt-Kirche
  • Peter- und Paul-Kirche
  • Schulmuseum in Insel
  • Erlebnisbad "Heidjerswohl"
  • Höhenwegarena (Hochseil-Klettergarten)

Touristischer Ansprechpartner

Team der Schneverdingen Touristik

Schneverdingen Touristik
Rathauspassage 18
29640 Schneverdingen
Tel.: 0 51 93 / 9 38 00
Fax: 0 51 93 / 9 38 90
touristik@schneverdingen.de
www.schneverdingen-touristik.de