Fintel

Heimathaus "Schimmes Hoff"

Fintel - Kultur und Erholung
Bereits seit 2000 v. Chr. siedeln Menschen in der Region um den inmitten von Moor- und Heideflächen gelegenen Erholungsort Fintel – darunter auch der niederdeutsche Dichter Friedrich Freudenthal. Sein Wohnhaus steht noch heute im Ort. Erholen oder sich sportlich betätigen können Sie sich im moderne "Ferienpark Eurostrand Fintel".

Moorlandschaften - Königsmoor
Zahlreiche Moore prägen das Bild entlang der Strecke. Zu unterscheiden ist zwischen Nieder- und Hochmooren. Niedermoore entstehen bei der Verlandung von fast stehenden Gewässern. Weite Teile der Wümme-Niederung gehören zu diesem Landschaftstyp. Hochmoore hingegen sind auf Niederschlag angewiesen. Sie sind wie ein Uhrglas nach oben gewölbt und wachsen durch neu entstehende Moosschichten nur etwa einen Millimeter pro Jahr. Das Königsmoor, welches sich nördlich von Fintel erstreckt, ist ein Hochmoor, welches um 1860 dem König übertragen wurde und so zu seinem Namen kam.

Sehenswertes in Fintel

Freudenthal Denkmal
  • St.-Antonius-Kirche
  • Freudenthalhaus und Denkmal
  • Heimathaus "Schimmes Hoff"
  • "Ferienpark Eurostrand Fintel" mit Hallenbad und Badesee

Touristischer Ansprechpartner

Verkehrsverein Samtgemeinde Fintel e.V.
Berliner Straße 3
27389 Lauenbrück
Tel.: 0 42 67 / 93 00 0
Fax: 0 42 65 / 85 53
kontakt@sgfintel.de
www.samtgemeindefintel.de